Menu Kontakte

COFFEE NAP: DER NEUESTE TREND ZUM WOHLBEFINDEN AM ARBEITSPLATZ

07/03/21

Heben Sie die Hand, wenn Sie sich nachmittags bei der Arbeit manchmal weniger produktiv und etwas ermüdet fühlen…

COFFEE NAP: DER NEUESTE TREND ZUM WOHLBEFINDEN AM ARBEITSPLATZ

Keine Sorgen, es ist völlig normal! Es passiert jedem mal, dass man sich im Laufe des Arbeitstages müde fühlt und sich nur schwer auf seine Aufgaben konzentrieren kann. Es ist ein weit verbreitetes Problem, das häufig vorkommt und zu Produktivitätsverlusten führt. Genauso oft stellen eine Tasse Kaffee oder, wenn möglich, eine kurze regenerierende Pause unsere Lösung dafür dar.

Was, wenn wir Ihnen verraten würden, dass sich Kaffee und „Nickerchen“ kombinieren lassen? Obwohl allgemein angenommen wird, dass sie nichts miteinander zu tun haben, haben wissenschaftliche Studien das enorme wohltuende Potential ihrer Kombi nachgewiesen.

Entdecken wir zusammen, was dahintersteckt.

 

KOFFEIN

Zur Abwechslung geht es mal um Neurotransmitter – und insbesondere um Adenosin, welches das Gefühl von Müdigkeit auslöst und die Aktivität des Zentralnervensystems verlangsamt.

COFFEE NAP: DER NEUESTE TREND ZUM WOHLBEFINDEN AM ARBEITSPLATZ

Das Koffein ist dem Adenosin im Aufbau sehr ähnlich und kann dessen Rezeptoren „täuschen“, an sie andocken und dadurch die Aktivität der Nervenzellen stimulieren. So erklärt sich der Energiekick, den wir nach dem Kaffeetrinken spüren – dessen Stärke proportional zur Anzahl der Koffein-Moleküle ist, die sich an die Rezeptoren angelagert haben, und zwar zur Menge des getrunkenen Kaffees.

 

SCHLAF

Während des Schlafs sind die Adenosinrezeptoren unbesetzt und warten darauf, sich an jegliches freies Molekül zu binden, sei es Adenosin oder Koffein.

COFFEE NAP: DER NEUESTE TREND ZUM WOHLBEFINDEN AM ARBEITSPLATZ

Dies ist also das Geheimnis, das sich hinter der gelungenen Kombination von Schlaf und Kaffee verbirgt!

Wenn wir bedenken, dass es etwa 20 Minuten dauert, bis das Koffein unser Gehirn erreicht, dann lässt sich daraus folgern, dass seine Moleküle am einfachsten an die Adenosinrezeptoren andocken, wenn  diese unbesetzt sind – und zwar im Nachtschlaf oder Halbschlaf (z.B. während einer kurzen Ruhepause).

 

WAS PASSIERT DENN BEIM AUFWACHEN?

Die Kombination aus den natürlichen Eigenschaften des Koffeins und der regenerierenden Wirkung des Mittagsschlafs haben belebende Effekte auf unsere kognitiven Fähigkeiten!

COFFEE NAP: DER NEUESTE TREND ZUM WOHLBEFINDEN AM ARBEITSPLATZ

 

Möchten Sie mehr über die wohltuenden Wirkungen von Zerobody im Hinblick auf Power Naps erfahren? Dann klicken Sie hier!