Menu Kontakte

EPIGENETIK UND WELLNESS – FÜR EIN MODERNES WELLNESS ANGEBOT IN IHREM HOTEL

12/07/21

GENE BESTIMMEN NICHT UNSER SCHICKSAL

Was sagt Ihnen der Begriff der Epigenetik? Die Epigenetik stellt einen noch jungen Zweig der Biologie dar und bedeutet im Wortsinn “über der Genetik stehend”. Aber was bedeutet das im Detail? Und in welchem Zusammenhang stehen Epigenetik und Wellness?

Der deutsche Wissenschaftler Thomas Jenuwein beschreibt die Epigenetik in einer einfachen Metapher so: «Es ist wie ein Buch zu schreiben und zu lesen. Einmal geschrieben, bleibt das Buch mit seinen Wörtern, Zeilen und Seiten immer gleich, genau wie die Gene und die DNA. Das Lesen jedoch führt zu unterschiedlichen Interpretationen und Emotionen. Die Epigenetik ist genau das Gleiche: Sie ermöglicht es, dieselbe genetische Information, je nach den individuellen Bedingungen, die sie beeinflussen können, auf unterschiedliche Weise zu interpretieren.»

In der klassischen Genetik geht es seit jeher um die Übertragung erblicher Merkmale. Aus der Historie heraus sind wir es gewohnt zu glauben, dass die DNA allein unsere biologische Identität bestimmt. Und, dass diese genetische Information unveränderlich ist. Das ist so aber nicht ganz richtig!

Epigenetik und Wellness

Denn hier kommt die Epigenetik ins Spiel. Im Rahmen der Epigenetik werden nämlich jene Veränderungen untersucht, die den Phänotyp, aber nicht den Genotyp beeinflussen. Kurz gesagt, es wird untersucht, inwieweit Gene durch den Einfluss externer Faktoren aktiviert werden, ohne jedoch die DNA-Sequenz an sich zu verändern.

Aber warum genau sollte die Epigenetik für uns interessant sein? Die Antwort ist einfach. Denn die Art und Weise, wie wir denken, fühlen und wie wir unsere Umgebung wahrnehmen, beeinflusst unsere Zellen. Und umgekehrt beeinflussen die genetischen Variationen unsere Art, zu fühlen, zu denken und mit anderen zu interagieren.

 

EPIGENETIK UND WELLNESS

In welchem Zusammenhang stehen diese relativ neu gewonnen Erkenntnisse über die Epigenetik in Zusammenhang mit Wellness und mit unserer Gesundheit? Ganz einfach. Das Wissen über den Einfluss, denn wir auf unsere Gene haben, führt zu der Erkenntnis, dass die Gestaltung unserer Gesundheit ein viel aktiverer Prozess ist als bisher angenommen. Das bedeutet, die Aktivierung von Genen kann einen guten Gesundheitszustand gewährleisten, während eine mangelnde Aktivierung den Ausbruch von Krankheiten begünstigen kann. Und diese Aktivierung können wir durch eine Reihe von Faktoren selbst bestimmen. Sei es Ernährung, Erziehung, der Umgang mit Stress oder auch unsere Denkweise.

Letztendlich hat die Art und Weise, wie wir leben, einen immensen Einfluss auf unseren Körper und unsere Gesundheit. Denn unsere Lebensgewohnheiten können zu Auslösern für die Optimierung unserer epigenetischen Reaktion werden.

Epigenetik und Wellness

Wissenschaftliche Studien bestätigen außerdem, dass epigenetische Veränderungen auch die Gesundheit künftiger Generationen mitbestimmen. Die Veränderungen in den Genen werden von den Eltern an die Kinder weitergegeben, basierend auf einem Mechanismus der «transgenerationalen epigenetischen Vererbung».

Die beispiellose Entdeckung ist, dass sie reversibel sind! Dies bedeutet, dass unsere Gesundheit nicht von den Genen und Lebensweisen unserer Vorfahren abhängt. Ganz im Gegenteil. Durch die Anpassung unserer Gewohnheiten und unseres Lebensstils haben wir einen großen Einfluss auf unsere eigene Lebensqualität und die unserer Kinder.

Alles war es dafür braucht diesen Einfluss geltend zu machen, ist ein klares Bewusstsein, ein starker Wille und die Entschlossenheit die eigene Lebensweis positiv und gesundheitsfördernd zu gestalten. Dieses Mindset muss nicht angeboren sein. Jeder von uns kann es sich antrainieren, zum Beispiel durch Achtsamkeitsübungen.

 

EPIGENETIK IN IHREM HOTEL

 

Jetzt wo Sie mehr über des Thema Epigenetik wissen, ist es dann nicht naheliegend dieses Wissen in Ihr Wellness-Konzept zu integrieren? Wenn Sie ein Hotel oder ein Spa betreiben, werden Sie die vielen Möglichkeiten, die sie im Bezug auf die Epigenetik haben begeistern – und Ihre Gäste vermutlich auch! Hier stellen wir Ihnen einige davon vor:

1_ Im Einklang mit der Natur

Die Rückkehr zur Natur ist ein Trend, der nicht nur im kürzlich veröffentlichten Global Wellness Summit bestätigt wurde. Dennoch ist nur wenigen Menschen bewusst, dass die natürliche Umgebung, die uns umgibt, einen außergewöhnlich positiven Einfluss auf unsere Gene und ihre Aktivierung hat. Die Natur mit all ihren Facetten, Gerüchen, Eindrücken und Geräuschen in Ihr Wellness Angebot zu integrieren, bringt Ihren Gästen einen wahren gesundheitliches Mehrwert. Und ist der Schlüssel, warum Ihre Gäste Ihr Haus bevorzugen werden.

EPIGENETIK UND WELLNESS - FÜR EIN MODERNES WELLNESS ANGEBOT IN IHREM HOTELI.Für ein einzigartiges Outdoor Erlebnis in Ihrem Spa bietet Starpool I.con spa an.

 

2_ Ausgewogene Ernährung für wahres Wohlbefinden

Unsere Ernährung beeinflusst maßgeblich das Mikrobiom unseres Darms. Dieses wiederum beeinflusst die Transkription von Genen in unserem gesamten Körper und ist damit ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie unsere Ernährung nicht nur unser Wohlbefinden, sondern unsere gesamte Gesundheit bis hin zu einer genetischen Ebene beeinflusst. So ist es mehr als naheliegend eine ausgewogene Ernährung zum Bestandteil eines nachhaltigen Wellness Konzeptes zu machen. Wie wäre es also mit einem speziell kreierten «Wellness» -Menü, das auf eine ausgewogene Nährstoffaufnahme hin optimiert wurde?

Epigenetik und Wellness

 

3_ Entspannung und Meditation

Einige neuere Untersuchungen haben bestätigt, dass 45% der Bevölkerung weltweit Entspannung und geistiges Wohlbefinden als ihre oberste Priorität definieren. Entscheidungen des täglichen Lebens, aber vor allem jene im Bezug einen Wellness Urlaub werden meist dahingehend getroffen, wie stark der Aspekt der Entspannung gegeben ist. Nutzen Sie deshalb verstärkt Ihre Räumlichkeiten, um Yoga-Kurse, Achtsamkeitsprogramme oder Atemübungen anzubieten. Sie brauchen nicht viel, um Ihr Haus zu einer Oase der Entspannung zu machen und den Bedürfnissen Ihrer Gäste gerecht zur werden.

EPIGENETIK UND WELLNESS - FÜR EIN MODERNES WELLNESS ANGEBOT IN IHREM HOTELEin hilfreiches Tool in diesem Zusammenhang ist der Wellness Coach von Starpool: Ein virtueller Assistent für Ihre Entspannungsbereiche, der mit Achtsamkeitsprogrammen und Atemübungen Erholungseffekte verstärkt und eine langfristige Regeneration ermöglicht

 

4_ Körperliches Training

Dass Sport unserem Körper gut tut ist keine Neuigkeit. Aber spätestens jetzt wissen wir: Sport ist nicht nur eine gute Angewohnheit, sondern das körperliche Training wirkt sich auch positiv auf die DNA auf molekularer Ebene aus. Wie? Durch Verlängerung der Telomere befinden sich DNA-Sequenzen an den Enden der Chromosomen. Ganz einfach gesagt, sie sind unsere „biologischen Uhren“. Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2017 belegt, dass durch sportliches Training eine zelluläre Verjüngung von bis zu 9 Jahren möglich ist.

Ein mehr als guter Grund, um Training zu einem festen Bestandteil eines gesunden Spa-Erlebnisses zu machen. In Kombination mit dem regenerierenden Dry Floating mit Zerobody wird ein Besuch in Ihrem Wellness Bereich zu einem außergewöhnlichen Verjüngungsprogramm! Denn Zerobody ist der Inbegriff von Entspannung im Ruhebereich Ihres Spas.

Epigenetik und WellnessDie therapeutische Wirkung des Floatings kombiniert mit effektiver Anwendung erfüllt selbst die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Gäste.

 

 

Wenn Sie ein Hotel oder ein Spa betreiben, kontaktieren Sie uns gerne für eine kostenlose Beratung. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die besten Lösungen für Ihre Hotel oder Spa.

info@starpool.com    |    info@zerobody.com

 

 

Verwandte Artikel: Wellness im Jahr 2021 – Trends und praktische Tipps für Hotels und Spas