Menu Kontakte

RestArt Dry Float SPA auf Flughäfen

10/09/19

RestArt Dry Float SPA auf Flughäfen

Ab dem 1. August 2019 finden Passagiere auf dem internationalen Flughafen „Rome Fiumicino“ RestArt, das erste Dry Float Spa, das sich ausschließlich dem Wohlbefinden der Reisenden widmet.In der Boarding Area E gibt es jetzt eine entspannende Oase gegen Stress und Reisemüdigkeit.

Zwei private Räume, in denen Sie dank der regenerierenden Kraft des Trockenfloatings mit Zerobody den hektischen Reiserhythmus hinter sich lassen und sich vor Ihrem nächsten Flug eine regenerierende Pause für Körper und Geist gönnen.

RestArt Dry Float SPA auf Flughäfen

Es ist auch eine Neuigkeit dieser Tage, die Eröffnung einer RestArt-Ecke am Newark Liberty International Airport in New York. In der privaten Lounge „Art & Lounge“ am Terminal B haben Passagiere die Möglichkeit, 20 oder 30 Minuten im Trockenen auf dem Zerobody zu schweben, um vor dem Verlassen des Flughafens Energie zu tanken.

„Wir sind bereit, uns dieser neuen Herausforderung zu stellen und können es kaum erwarten, die ersten Rückmeldungen von Reisenden zu erhalten, die RestArt besuchen. Riccardo Turri, Geschäftsführer von Starpool, erklärt:„ Dry Floatation ist seit 2016 eines der intensivsten Projekte bei Starpool. Wir sind stehts bemüht die Zukunft des Wohlbefindens zu repräsentieren. Wir möchten dem Flughafen Fiumicino für seine wertvolle Zusammenarbeit danken und sind bereit, Passagieren aus der ganzen Welt eine erholsame Pause zu bieten. “

info@restart-spa.com – restart-spa.com