Menu Kontakte

Forschung Mit PRO MOTUS, Italien

Pro Motus Bozen ist im Bereich Training, Sportmedizin, Reha und sportmedizinische Leistungsbewertung tätig. Das Unternehmen widmet sich vorrangig der Unterstützung und Beratung in Bezug auf das Training auf unterschiedlichen Ebenen, den Service und die Forschung im Bereich Sportmedizin, die Praxis in der Rehabilitation nach Unfällen und die physiologische, biomechanische und neurokognitive Bewertung.

Neben der direkten Arbeit mit Kunden und Patienten erfolgt die angewandte wissenschaftliche Forschung für die bessere Ausrichtung von Trainern, Therapeuten und Kunden. Aus dieser Forschung entsteht das konstante Engagement für die spezifische Fortbildung der Profis der Branche.

ImmagineNew5
promotus1
ImmagineNew1
ImmagineNew2

Die wissenschaftliche Studie mit Zerobody

Verbesserung der Regenerationsfähigkeit, der Lebensqualität im Alltag und bei der Arbeit sowie der Leistung in Beruf und Sport haben heutzutage eine wachsende Bedeutung für das bessere Verständnis der Bedürfnisse im Alltag, in Sport und Wettbewerb. In diesem Zusammenhang bietet sich das Dry Floating als ergänzende und unterstützende Strategie zum Erreichen dieser Ziele an, vom Bereich Wellness bis hinein in die Unternehmen und den Amateur- und Profisport. Deswegen ist es wichtig, die Auswirkungen und die angemessene Häufigkeit der Nutzung zu verstehen.

Aus diesem Grund beauftragte Zerobody Pro Motus mit der Durchführung des 12-monatigen Forschungsprojekts „Dry Floating mit Zerobody für die Kontrolle von psychischem und physischem Stress und Erholung“. Ziel der an 20 Freiwilligen ausgeführten Studie ist die Bewertung der physischen, neurophysiologischen, biochemischen und psychologischen Reaktionen auf Entspannung durch Dry Floating mit Zerobody.

ricerca1
ricerca20
ricerca2
ricerca4

Die Zahlen der Studie

12 = Monate Studiendauer

20 = freiwillige Teilnehmer an der Studie

3 = aufeinanderfolgende Studienphasen

22 = gemessene psycho-physische Variablen

256 = Stunden Aktivität für die Studie insgesamt

Federico_fontana

Federico Fontana

Leiter des Labors und der wissenschaftlichen Forschung bei Promotus

„Die Möglichkeit der Vergegenständlichung und der Bemessung des Einflusses einer Sitzung mit Zerobody auf psychischer und physischer Ebene ermöglicht ein besseres Verständnis der Auswirkungen des Dry Floating auf Körper und Geist. Wir nutzen angewandte wissenschaftliche Forschungsmethoden, um zu prüfen, inwieweit Zerobody die Fähigkeit zur Regeneration, die Lebensqualität und die Leistungsfähigkeit in Beruf und Sport verbessert. Zerobody ist eine innovative Lösung, die einfach in die Alltagsroutine und in die Regenerationstherapie integriert werden kann – von der einzelnen Person, die ihre Lebensqualität verbessern will, bis zum Hochleistungssportler, der auf der Suche nach einem effizienten Hilfsmittel für die Optimierung seiner Regenerationsfähigkeit ist.“